Kinderbuch

Prinzessin Wunderlich will zur Schule gehen

Niemand hatte die Prinzessin gefragt, ob sie zur Schule gehen möchte. Was für eine Frage auch! Natürlich möchte sie das. Sie will endlich wissen, was ihre Mutter dem Vater für geheimnisvolle Nachrichten auf den Küchentisch legt. Am ersten Schultag wird die Prinzessin von Fräulein Otto mit der schwarzen Brille nachdenklich angesehen, denn Prinzessin Wunderlich gibt’s im Klassenbuch nicht. Schon am zweiten Tag kommt der Prinzessin auf dem Weg zur Schule etwas dazwischen – die blinde Frau, die mit den Händen lesen kann und am nächsten Tag Herr Uhrmacher mit dem Wurzelstock. Jeden Abend wollen die Eltern wissen, welchen Buchstaben ihre Tochter gelernt hat und Fräulein Otto hat auch schon angerufen. Das schlechte Gewissen wird immer größer…
Eine spannende Geschichte aus einer Zeit als es noch Telefone mit Schnur gab. Anna Kaleri erzählt auf liebevolle Weise von den Anpassungsschwierigkeiten, die entstehen können, wenn der Beginn der Schule die spielerische Neugier einschränkt.
eBook zum gleichnamigen Hörspiel (WDR 2006)
Zum Vorlesen oder Selbstlesen für Kinder von 6 bis 10 Jahren.

ansehen / bestellen